Skip to Content
Menü

abta Jahrestagung: der Mensch im Mittelpunkt

Unter dem Motto „Der Mensch im Mittelpunkt“ – trotz Digitalisierung und Technologien - fand die diesjährige Jahrestagung der abta vom 23. bis 24. Mai in Baden im Hotel Schloss Weikersdorf statt. „In Zeiten der Digitalisierung und trotz allen technischen Fortschritts sollte man auf den Menschen, den Reisenden nicht vergessen und seine Bedürfnisse betrachten“, stellte abta Präsident Andreas Gruber in seinem Eingangsstatement fest.

Foto: Robert Knotz
Foto: Robert Knotz Ein Teil der Teilnehmer der abta-Jahrestagung

Foto: Robert Knotz
Foto: Robert Knotz Interessierte Teilnehmer

„Denn es ist nicht alles besser geworden durch die Digitalisierung; so wird etwa in unserer heutigen globalen Welt die Sicherheit auf Reisen in vielen Fällen nachlässig behandelt“, so Gruber. Der abta Präsident freute sich, den rund 70 Tagungsteilnehmern hochkarätige Vortragende präsentieren zu können: Gleich zum Auftakt sprach Dr. Alexis von Hoensbroech, CEO Austrian Airlines, über seine Einschätzung zum Airline-Markt, die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Luftfahrt allgemein sowie des österreichischen Home Carriers im besonderen.

Als starkes Trio der ÖBB Personenverkehr AG stellten Sabine Dölpl, Leiterin Vertrieb B2B, mit Martin Pechatschek und Barbara Iby, Kompetenzzentrum Vertrieb B2B, das neue ÖBB Business Konto vor.

Hannes Schwarz, Managing Director HRS Austria, referierte über die Entwicklung des Familienunternehmens HRS zur weltweiten Hotelbuchungsplattform für Geschäftsreisen und dessen Ausbau in Österreich.

Martin Stamm, Director Sales A3M Mobile Personal Protection GmbH und TRISAVO GmbH, schilderte die Herausforderungen und Chancen des Travel Risk Managements.

Joubin Pour, Geschäftsführung Vienna Aircraft Handling GmbH, präsentierte die neuen VIP Services Flughafen Wien.

Mag. Ursula Della Schiava-Winkler, Buchautorin, Unternehmensberaterin und Coach beschloss die Vortragsreihe zum Ende des ersten Tages mit ihrem spannenden Referat „Arbeit im Wandel - der Mensch im Mittelpunkt“, entsprechend dem Motto der Tagung.

Zu Beginn des zweiten Tages startete Rechtsanwalt Sascha Jung von Jank-Weiler-Operenyi Rechtsanwälte und berichtete über die Auswirkungen und Erkenntnissen ein Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung.

Beendet wurde die Tagung mit einem hochinteressanten Vortrag zum „Standort Österreich im digitalen Zeitalter“ durch NR-Abgeordnete Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, BA und mit praktischen Tipps für die persönliche Sicherheit von Ing. Thomas Schneeweiss vom Landeskriminalamt NÖ, Abteilung Kriminalprävention.

Moderiert haben die Tagung die abta Vorstandsmitglieder Sabine Toplak (VP Sales & Distribution Austria & Eastern Europe AccorHotels) und Roman Brauner (Director Marketing & Sales Hertz). Elisabeth Zöckl





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Robert Knotz

Der Airline-Markt ist in Bewegung
business-travel


Foto: Robert Knotz

Neues ÖBB Business Konto
business-travel


Foto: Robert Knotz

HRS: viel mehr als eine Hotelbuchungsplattform
business-travel