Skip to Content
Menü

Japan entdecken – ANA bringt Sie hin

ANA, die größte Fluggesellschaft Japans und Mitglied in der Star Alliance, bietet auf ihren Flügen ein mehrfach ausgezeichnetes Bordprodukt, innovative Technik und vor allem erstklassigen Service.

Foto: ANA
Foto: ANA Mit 5 Skytrax-Sternen ausgezeichnet

Foto: ANA
Foto: ANA Japanische Werte

Foto: ANA
Foto: ANA ANA, die größte Fluggesellschaft Japans

Foto: ANA
Foto: ANA Skytrax

Foto: ANA
Foto: ANA ANA, Japans größte Fluggesellschaft

Foto: ANA
Foto: ANA Japanische Gastfreundschaft

Damit ist auf den insgesamt 118 innerjapanischen und 78 internationalen Strecken ein Reiseerlebnis der Extraklasse garantiert. Neben Paris, London und Brüssel verbindet die Airline auch die deutschen Städte Frankfurt, München und Düsseldorf im Direktflug mit Tokio.

Einmal täglich hebt der ANA-Dreamliner in der Langversion 787-9 jeweils in München und in Düsseldorf nach Tokio ab. Ab Frankfurt startet zweimal am Tag eine moderne Boeing 777.300ER mit Vierklassenkonfiguration in Richtung Japan. Auf allen interkontinentalen Flügen steht den Gästen die beliebte Zwischenklasse „Premium Economy“ zur Verfügung und innerhalb Europas können Reisende Zubringerflüge der Lufthansa-Group nutzen.

Wien – Tokio

ANA hat am 17. Februar 2019 Wien in ihr Streckennetz aufgenommen. Österreichs Hauptstadt wird nun täglich und nonstop mit dem ultramodernen Dreamliner B787-9 mit einer 3-Klassen-Bestuhlung angeflogen!

Wien, erst vor kurzem als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet, ist auch innerhalb des Joint-Ventures der ANA mit Austrian Airlines und der Lufthansa-Group das optimale Ziel für die Erweiterung des ANA-Streckennetzes. Reisende via Wien profitieren vom hervorragenden Angebot an Zubringerverbindungen mit Austrian Airlines, während der japanische Marktführer den Reisenden nach Tokio ein umfangreiches Angebot an Anschlussverbindungen in japanische Städte, zu weiteren asiatischen Metropolen und darüber hinaus u.a. nach Sydney, Manila oder Honolulu bietet.

Durch die 68 Anschlussflüge ab Wien in andere europäische Städte kann ANA den Fluggästen mit kurzen Umsteigezeiten zwischen 25 und 50 Minuten ein nahtloses und unkompliziertes Weiterreisen in andere europäische Städte garantieren.

Mit dem zusätzlichen Flugangebot und innerhalb der Partnerschaft mit der Lufthansa-Group kann ANA die steigende Nachfrage nach Japan-Flügen aus Österreich und den Nachbarländern wie Deutschland, Schweiz, Italien und Polen besser abdecken. Auf allen Flügen der ANA können Teilnehmer eines der Vielfliegerprogramme der Star Alliance (beispielsweise Miles & More) volle Status- und Prämienmeilen sammeln.

Japanische Werte erleben – bereits an Bord von ANA

Als Japans größte 5-Sterne-Fluggesellschaft (nach Passagierzahlen unter allen japanischen Airlines) bietet ANA Reisenden die Möglichkeit, Japan vom ersten Moment an zu entdecken – bereits ab dem Moment, in dem sie ins Flugzeug steigen. ANA lässt ihre Gäste die Service-Qualität spüren, die aus einer Jahrtausenden alten Tradition der Gastfreundschaft „Omotenashi“ erwachsen ist, und wurde nicht zuletzt dafür von Skytrax nun schon im sechsten Jahr in Folge mit der höchsten Auszeichnung von 5 Sternen geadelt.

ANAs Flotte gehört zu den modernsten und jüngsten der Welt. ANA war als Erstkunde und größter Kunde maßgeblich an der Entwicklung der B787, dem Dreamliner, beteiligt und setzt damit Maßstäbe in Sachen Reisekomfort und Umweltverträglichkeit.

Gleichzeitig zählt ANA auch zu den sichersten und zuverlässigsten Airlines der Welt – Sicherheit hat die höchste Priorität und die Pünktlichkeitsrate liegt bei fast 100 Prozent.

Weitere Info: www.anaskyweb.com  

 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Reiseveranstalter setzen auf Bahnanreise mit ÖBB Railjet
advertorial


Geschäftsreisen mit ÖBB Railjet
advertorial


ÖBB: Mit dem Railjet entspannt zum Flughafen Wien
advertorial