Skip to Content
Menü

Best Western Rewards: Elite-Status ist bis März 2023 gesichert

Best Western Hotels & Resorts gewährt den Mitgliedern seines weltweiten Treueprogramms Best Western Rewards ein weiteres Jahr ihren Elite-Status: Dieser gilt bis 31. März 2023 - auch wenn die Mitglieder aktuell gar nicht oder nur eingeschränkt reisen.

|  Zimmer im neuen Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr (c) Best Western

„Es war wunderbar, so viele unserer treuen Gäste in den letzten Monaten wieder begrüßen zu dürfen, aber wir wissen, dass die Reiselandschaft für viele Menschen überall auf der Welt immer noch unsicher ist“, sagt Dorothy Dowling, Senior Vice President und Chief Marketing Officer von Best Western Hotels & Resorts.

Daher sei man weiterhin bemüht, den loyalen Gästen die bestmögliche Unterstützung zu bieten, und garantieren ihnen den Erhalt des Elite-Status für ein weiteres Jahr. „Die ganze Best Western Familie freut sich darauf, unseren Kunden die bestmögliche Reiseerfahrung zu bieten, wann immer Sie dazu bereit sind“, ergänzt Dowling.

Best Western Rewards: Punkte verfallen nie

Im Jahr 2020 waren die Best Western Hotels & Resorts die ersten in der Branche, die den Treuestatus ihrer Rewards-Mitglieder nach dem Ausbruch der Pandemie verlängerten. 2021 halbierte das Unternehmen außerdem die Voraussetzungen für den Elite-Status.

Auf den Schutz ihres Elite-Status haben alle Rewards-Mitglieder weltweit Anspruch - und sie müssen dafür selbst gar nichts tun. Best Western Rewards ist darüber hinaus das einzige Loyalitätsprogramm der Branche, bei dem die Punkte nie verfallen. Das heißt, dass die Gäste keinesfalls durch unvorhersehbare Umstände gehindert werden, ihre Punkte einzulösen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Best Western: Wachsende Nachfrage für Langzeitaufenthalte
hotel


Hotel in Graz ist das 20. Mitglied von Best Western in Österreich
hotel


Best Western: Wachstum mit drei neuen Hotels in Österreich
hotel