Skip to Content
Menü

Lufthansa Group: CO2-Ausgleich über die Miles & More App

Mit der neuen Anwendung „mindfulflyer“ können Mitglieder des Vielfliegerprogramms Miles & More den CO2-Ausstoß ihrer Flüge künftig noch einfacher direkt über die App kompensieren - auf Wunsch mit Meilen oder auch mit Euro.

|  Foto: Austrian Airlines

Ab sofort wird den Miles & More-Kunden der CO2-Ausstoß ihres Fluges in der App angezeigt. Mit nur wenigen Klicks können sie diesen dann direkt kompensieren. Die neue Anwendung wurde gemeinsam von Miles & More und dem Lufthansa Innovation Hub entwickelt und kann auf allen Flügen der Lufthansa Group, der Star Alliance und von Joint Venture Partnern angewendet werden.

"Mit dem neuen mindfulflyer-Angebot sehen unsere Fluggäste auf einen Blick den CO2-Ausstoß ihrer Flugreise und können diesen nun einfach und schnell sogar über Meilen ausgleichen. Wir möchten damit nachhaltiges Handeln aktiv fördern“, erklärt Christina Foerster, Vorstand Customer, IT & Corporate Responsibility der Lufthansa Group.

Kompensationsangebote der Lufthansa Group

Mit der „mindfulflyer“-Funktion können sich die Teilnehmer auch daran erinnern lassen, regelmäßig ihre Flüge zu kompensieren. Dabei entscheidet der Kunde, zu welchen Anteilen sein Betrag für nachhaltigen Treibstoff („Sustainable Aviation Fuel“) oder zertifizierte Aufforstungsprojekte der Klimaschutz-Stiftung myclimate eingesetzt werden. Über die Funktion "Cash & Miles" kann der Kunde außerdem auswählen, ob er nur mit Meilen kompensieren möchte oder auch mit Euro.

Für ihr Klimaschutz-Engagement erhalten die Teilnehmer von Miles & More digitale Auszeichnungen, wie beispielsweise den „Climate Supporter“. Diese lassen sich über Social Media Kanäle teilen. Darüber hinaus haben die Mitglieder von Miles & More auch die Möglichkeit, ihre Flugreise direkt auf der Compensaid-Plattform zu kompensieren. Dazu loggen sie sich wie bei Miles & More auf compensaid.com ein. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Australien: Qantas überlegt Covid-19-Impfpflicht für Passagiere
flug


Lufthansa und SWISS starten biometrische Gesichtserkennung
flug


Lufthansa Group streicht Gratis-Verpflegung in der Economy Class
flug