Skip to Content
Menü

Flughafen Graz: Neuer Passagierrekord im Jahr 2019

Der Flughafen Graz ist weiterhin auf Wachstumskurs: Der Passagier-Rekord aus dem Jahr 2018, in dem ein Plus von 7,5% verzeichnet wurde, konnte 2019 nicht nur gehalten, sondern sogar noch einmal gesteigert werden.

|  Foto: Flughafen Graz

Mit einem Zuwachs von 0,58% wurden am Flughafen Graz im Jahr 2019 insgesamt 1.036.929 Passagiere abgefertigt - um 6.000 mehr als 2018. Bei den Linienflüge zeigt die Entwicklung ein leichtes Minus von 0,15% oder 1.367 Fluggästen. Im Charterbereich wurde nach einem Plus von 39,2% im vergangenen Jahr eine weitere Steigerung von 5,48% oder 7.367 Passagieren erreicht.

„Nach dem sehr guten Ergebnis von 2018 war es unser Hauptziel für 2019, dieses jedenfalls zu halten. Trotz der vielen Herausforderungen und der sich verschlechternden Wirtschaftslage haben wir ein kleines Plus und somit einen neuen Passagierrekord erreicht. Das ist für uns eine große Freude und eine Bestätigung unserer Arbeit“, erklärt Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz. (red)

Ausblick auf den Sommer 2020

  • Linienflüge: Amsterdam, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Istanbul, München, Stuttgart, Wien, Zürich
  • Wöchentliche Ferienflüge: Antalya, Brač, Burgas, Heraklion, Hurghada, Kefalonia, Korfu, Kos, Marsa Alam, Palma de Mallorca, Rhodos, Skiathos, Thira/Santorin, Zakynthos (nach einem Jahr Pause wieder Teil des Flugplans)
  • Kurzketten und Sonderflüge: Bilbao, Catania, Funchal, Lamezia Terme, Lourdes, Neapel, Palermo, Sevilla, Tallinn




Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Wien zählte auch im Juni nur wenige Passagiere
flughafen


Nach drei Monaten Pause: Austrian hebt wieder in Graz ab
flughafen


Flughafen Wien: Langsam geht es wieder los mit dem Fliegen
flughafen