Skip to Content
Menü

City Airport Train: Neuer Vertriebsweg über „wegfinder“

Ab sofort können Tickets für den City Airport Train (CAT) nicht nur online und am Automaten, sondern auch über die kostenlose App „wegfinder“ erworben werden. Ein Ausdruck ist dabei nicht erforderlich: Die Tickets sind über die App abrufbar und digital gültig.

|  Foto: City Airport Train / Hammerschmid

„wegfinder“ ist die umfangreichste Mobility-as-a-Service-Plattform und -App am österreichischen Markt und bündelt mit Bike-, Scooter- und Carsharing, Taxis, Zügen und Bussen für Nah- und Fernverkehr alle Arten der Personenbeförderung.

Seit der Einführung 2017 wurde sie insgesamt 700.000 Mal heruntergeladen. Die App entstammt der iMobility GmbH - einer Tochtergesellschaft der ÖBB Holding AG, die als Startup im Herzen Wiens 15 Mitarbeiter beschäftigt.

„Wir sind stets auf der Suche nach Kooperationspartnern, die für unsere Kunden einen echten Mehrwert bieten können. Das Mobilitätsnetz von wegfinder liefert einen wertvollen Beitrag für den Umweltschutz und wir freuen uns, unseren Teil dazu beizutragen und unseren Kunden die Suche nach der schnellstmöglichen Verbindung in Österreich erleichtern zu können“, erklären die CAT-Geschäftsführer Belina Neumann und Michael Forstner. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Gelungene Konferenz der Global AirRail Alliance in Wien
bahn


City Airport Train ist Gastgeber für die Global AirRail Alliance
bahn


Foto: Robert Knotz

Neues ÖBB Business Konto
business-travel