Skip to Content
Menü

B&B Hotels kündigt weitere Häuser in Wien und Villach an

B&B Hotels treibt die Expansion auf dem österreichischen Markt weiter voran: Ende 2020 eröffnen in Wien-Meidling und in Villach zwei weitere Häuser. Damit baut die Budget-Hotelkette ihre Präsenz innerhalb von nur zwei Jahren auf fünf Hotels in Österreich aus.

|  Zimmer im B&B Hotel Wien-Hbf (c) B&B Hotels

Das B&B Hotel Wien-Meidling entsteht an der Breitenfurter Straße 26 in Wien. Hier konnte sich B&B Hotels ein Grundstück in attraktiver Lage zur Wienerberg City und dem Schloss Schönbrunn sichern. Der Neubau wird 105 Zimmer auf sechs Etagen umfassen.

Das B&B Hotel Villach wird verkehrsgünstig zum Hauptbahnhof und der Innenstadt sowie zur A2 liegen. Die 96 Einzel-, Doppel- und Familienzimmer entstehen in einem Neubau an der Ossiacher Zeile 75-79 und werden ebenfalls ab Ende 2020 eröffnen.

Für die kommenden Jahre sind noch weitere Standorte in Salzburg, Linz, Innsbruck, Wels, Klagenfurt, Bregenz, St. Pölten und Krems geplant, berichtet Max C. Luscher, Geschäftsführer der B&B Hotels Austria GmbH: „Unsere ersten drei Häuser in Österreich sind super angelaufen. Wir bekommen viel positives Feedback für unser Konzept und so sehen wir noch großes Potenzial für weitere B&B Hotels in Österreich.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Innovatives Hospitality-Konzept: JO&JOE kommt nach Wien
hotel


Kooperation mit Immobilienmakler: Motel One setzt auf Wien
hotel


"Too Good To Go": Wiener Accor-Hotels retten Lebensmittel
hotel