Skip to Content
Menü

Lufthansa stationiert zwei weitere Airbus A380 in München

Im Sommer 2020 startet Lufthansa mit zwei zusätzlichen Airbus A380 ab München, die derzeit noch in Frankfurt stationiert sind. Damit wächst die Münchner A380-Flotte auf sieben Flugzeuge. Sieben weitere verbleiben zunächst in Frankfurt.

|  Airbus A380 von Lufthansa in München (c) Alex Tino Friedel

Lufthansa-Kunden können das weltweit größte Passagierflugzeuge damit künftig auf fünf statt drei Routen ab München erleben. Erstmals fliegt Lufthansa mit dem A380 nach Boston und ganzjährig von München nach San Francisco. Zudem stehen im Sommer 2020 Los Angeles, Peking und Shanghai auf dem Münchner A380-Flugplan.

„Seit März vergangenen Jahres fliegt der A380 sehr erfolgreich ab München. Unsere Kunden und auch unsere Crews lieben das Flugerlebnis. Das Flaggschiff unserer Flotte passt auch perfekt zu unserem Fünf-Sterne-Drehkreuz München. Wir wachsen weiterhin dort, wo Qualität und Kosten stimmen,“ sagt Harry Hohmeister, Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG.

Im aktuellen Sommerflugplan fliegt Lufthansa mit dem Airbus A380 von München nach Los Angeles, Peking und Hongkong. Im Winter 2019/20 werden San Francisco, Miami und Hongkong (bis Dezember 2019) sowie Shanghai (ab Jänner 2020) mit dem Riesen-Airbus angeflogen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Neue Verbindung: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug


Foto: Lufthansa

Lufthansa Group: Langstreckenflüge nur mit Handgepäck
flug


Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug