Skip to Content
Menü

ANA nimmt tägliche Flüge zwischen Wien und Tokio auf

„Konnichiwa ANA“: Seit 17. Februar 2019 verbindet die größte japanische Fluglinie All Nippon Airways (ANA) täglich und ganzjährig Wien mit dem Flughafen Tokio-Haneda. Sie kehrt damit nach einer Pause von 17 Jahren wieder nach Österreich zurück.

Foto: Flughafen Wien / Josef Schuster
Foto: Flughafen Wien / Josef Schuster Der Erstflug wurde von Akira Nakamura (Senior Vice President EMEA von ANA), Botschafter Kiyoshi Koinuma und Mag. Julian Jäger begrüßt

Für Wien bedeute diese neue Verbindung einen großen Zuwachs an Touristen aus Japan, die in Wien eine der kulturell wichtigsten und interessantesten Hauptstädte Europas sehen, freute sich Wiens Tourismusdirektor Norbert Kettner anlässlich des Erstflugs.

Auch für die Österreicher ist Japan ein gefragtes Reiseziel: Allein 2018 stieg das Passagieraufkommen in den Fernen Osten um 33%. Österreich und Japan stehen bereits seit 150 Jahren in diplomatischen Beziehungen: 1869 wurde erstmals ein Handels- und Freundschaftsvertrag zwischen den beiden Ländern unterzeichnet.

Täglich im Dreamliner nach Tokio-Haneda

„Diese neue Strecke ist ein weiterer Wachstumsimpuls für Reisen in den Fernen Osten. Die Region ist ein wichtiger Wachstumsmarkt - nicht nur für den Flughafen Wien, sondern auch für den gesamten Wirtschafts- und Tourismusstandort Österreich. Der Start der neuen Route nach Tokio ist daher eine wertvolle Ergänzung zum bestehenden Streckenangebot“, betonte Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

All Nippon Airways fliegt ab sofort täglich zwischen Wien und Tokio. Der Abflug in Tokio findet um 01:55 Uhr statt mit Ankunft in Wien um 6:00 Uhr. Der Rückflug aus Wien startet um 11:50 Uhr mit Ankunft um 06:55 Uhr. Geflogen wird mit einer Boeing 787-9, die insgesamt 215 Sitzplätze in drei Klassen - Business, Premium Economy und Economy Class - bietet. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Wizz Air

Wizz Air expandiert in Wien: Sechs neue Ziele im Winter
flug


Foto: LEVEL

LEVEL macht bereits den Winterflugplan 2019/20 buchbar
flug


Foto: Robert Knotz

Der Airline-Markt ist in Bewegung
business-travel