Skip to Content
Menü

BCD Travel beleuchtet Auswirkungen digitaler Technologien

BCD Travel hat die Veröffentlichung einer neuen Paper-Serie angekündigt. Sie soll den Unternehmen dabei helfen, die Vorteile jener neuen Technologien besser zu nutzen, die die Geschäftsreisebranche grundlegend verändern werden.

Foto: Olivier Le Moal / shutterstock.com
Foto: Olivier Le Moal / shutterstock.com

Jedes Paper der „Inform“-Serie wird sich mit den Auswirkungen von Blockchain, dem Internet der Dinge, der virtuellen Realität, lernfähiger Systeme, Chatbots und künstlicher Intelligenz auf jeweils einen von sechs Kernbereichen des Managements von Geschäftsreiseprogrammen befassen: Sourcing, Policy, Kommunikation, Fürsorgepflicht, Payment & Expense sowie Performance Management.

Das erste Paper zum Thema "Sourcing" wird am 16. August 2018 unter dem Titel „Emerging Technology & Travel Management: Sourcing“ veröffentlicht. Inhalt sind unter anderem der Zugang zu Smart Contracts via Blockchain-Technologien und das hotelprogrammübergreifende Einlösen und Umtauschen von Prämienpunkten. Die restlichen fünf Paper folgen im Laufe der nächsten zwölf Monate.

Wissenslücke in der Branche

„Wenn es um digitale Technologien geht, sehen wir in unserer Branche eine Wissenslücke", sagt Miriam Moscovici, Senior Director, Research & Corporate Innovation bei BCD Travel: „Es gibt zwar jede Menge Publikationen, die verschiedene neue Technologien näher untersuchen, aber nur wenige stellen eine direkte Verbindung zum Geschäftsreisemanagement her. In unseren Inform-Papers gehen wir das Thema aus der Sicht des Travel Managers an.“

„Die Erkenntnisse, die wir in dieser neuen sechsteiligen Paper-Serie präsentieren, sind das Ergebnis umfangreicher und kontinuierlicher Recherchen“, ergänzt Co-Autorin Natalia Tretyakevich: „Unsere Analysen beinhalteten neben dem Studium relevanten Literatur auch umfangreiche Interviews mit Geschäftsreiseexperten von BCD Travel und unserer unabhängigen Beratungssparte Advito“.

Die „Inform“-Serie wird vom Research & Intelligence-Team von BCD Travel herausgegeben, das auch den jährlichen Industry Forecast sowie zahlreiche White Papers und Kurzstudien erstellt. Aufgrund ihrer analytischen Expertise und fundierten Kenntnisse der Geschäftsreisebranche werden die Mitglieder des Teams häufig als Quelle für Branchenreports zitiert und als Redner für Veranstaltungen eingeladen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto.com

Hohe Luftverschmutzung in vielen Geschäftsreisezielen
business-travel


Foto: Bildermacher

abta feiert 30-jähriges Jubiläum
business-travel


abta-Vorstandsmitglied Peter Tolinger, Rebecka Wurian (Statistik Österreich), Wilfried Kropp (Kropp Kommunikation) und abta-Präsident Andreas Gruber - Foto: abta

Neue abta-Studie: die Trends bei Geschäftsreisen
business-travel