Skip to Content
Menü

Eröffnung in Tiflis: Moxy feiert seine Premiere in Georgien

Moxy Hotels ist mit der Eröffnung des Moxy Tiflis nun auch in Georgien vertreten. Das 130 Zimmer umfassende Hotel der „Erlebnismarke” von Marriott International will Boutique-Charakter zum erschwinglichen Preis bieten.

Foto: Marriott International
Moxy Tiflis |  Foto: Marriott International

Dank seiner Lage am Saarbruecken Square - in der Nähe des Einkaufszentrums Gallery Tiflis, des MOMA Tiflis und des Geschäftsviertels der georgischen Hauptstadt - eignet sich das Hotel sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende.

Die modern eingerichteten Gästezimmer sind mit geräuschdämpfenden Wänden, 42-Zoll-LCD-Flachbildschirm-Fernsehern, kostenlosem WLAN, USB-Ports, bequemen Betten und Ledersesseln ausgestattet. „Smart und flexibel“ ist das rund um die Uhr angebotene gastronomische Selbstbedienungskonzept.

Die Marke Moxy richtet sich ganz an die „erlebnisorientierte Generation“ von Reisenden. So wird der Gast auch im neuen Moxy Tiflis bereits beim Einchecken an der Full-Service-Bar mit einem Cocktail empfangen. In den öffentlichen Bereichen erwarten ihn spontane Mitmach-Aktionen und das Mitarbeiter-Team gibt Tipps, was man in Tiflis keinesfalls verpassen sollte.

Moxy-Gäste, die Mitglied des Bonusprogramms "Marriott Rewards" sind und direkt buchen, erhalten über die Marriott-Mobile-App exklusiven Zugriff auf weitere digitale Features wie mobiles Ein- und Auschecken, Keyless-entry und „Mobile Requests“ für ein nahtloses Reiseerlebnis. Gutgeschriebene Punkte lassen sich gegen Hotelnächte in sämtlichen Häusern des Marriott-Portfolios einlösen. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: GA Immobilienbesitzgesellschaft GmbH

Harry’s Home plant Neueröffnung in Graz-Reininghaus
hotel


Foto: IPP Hotels / Derenko

Nächster Streich: Ipp Hotels eröffnet das neue arte Hotel Linz
hotel


Foto: Andaz Vienna Am Belvedere

Eröffnung im April: Hyatt-Marke „Andaz“ kommt nach Wien
hotel