Skip to Content
Menü

Saudische Low-Cost-Airline verbindet Wien mit Riad

Der Flughafen Wien begrüßt einen neuen Low-Cost Carrier: flynas bietet ab sofort drei wöchentliche Frequenzen zwischen Wien und Riad, der Hauptstadt Saudi Arabiens. Zum Einsatz kommt dabei ein Airbus A320.

Foto: Flughafen Wien | flynas startet ab Wien
flynas startet ab Wien |  Foto: Flughafen Wien | flynas startet ab Wien

Die Flüge starten Jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag um 02:55 Uhr in Riad und landen um 07:40 Uhr in Wien. Die Rückflüge erfolgen um 08:30 Uhr mit Ankunft in Saudi-Arabien um 15:00 Uhr.

Die saudische Airline wurde 2007 als Mitglied der NAS Holding gegründet und gilt als führender Low-Cost Carrier Saudi-Arabiens. Aktuell werden mit einer Flotte von 30 Flugzeugen der Marke Airbus A320 mehr als 1.100 wöchentliche Flüge von den Basen in Riad, Dschidda, Dammam und Abha durchgeführt.

Das Streckennetz von flynas deckt mehr als 70 nationale und internationale Destinationen, zu denen seit 2007 bereits mehr als 38 Millionen Passagiere befördert wurden. 2017 wurde die Fluggesellschaft von Skytrax zur besten Low-Cost Airline des Mittleren Ostens gekürt. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Piotr Adamowicz / shutterstock.com

Wiener Handelsgericht erklärt zwei KLM-Klauseln für unzulässig
flug


Foto: Laudamotion

Lauda: 21 neue Destinationen ab Wien im Winterflugplan
flug


Foto: LOT Polish Airlines / Jacek Bonczek

LOT Polish Airlines: Mehr Flüge von Wien nach Warschau
flug