Skip to Content
Menü

Singapore Airlines fliegt mit dem Airbus A350 nach München

Seit 1. Juli 2017 setzt Singapore Airlines auf den Direktflügen von München nach Singapur den Airbus A350-900 ein. Das derzeit modernste Flugzeug der Welt ersetzt die bisher verwendete Boeing 777-300ER.

Der Airbus A350 kommt zunächst viermal pro Woche – immer dienstags, donnerstags, samstags und sonntags – auf der Route zum Einsatz und ab 7. August 2017 dann täglich. Nach Düsseldorf wird München somit der zweite Airport in Deutschland, den Singapore Airlines mit dem Jet bedient.

Die Fluggesellschaft profitiert von einem deutlich niedrigeren Treibstoffverbrauch, der Flughafen von einer deutlich geringeren Lärmentwicklung und der Passagier von den neuesten Kabinenprodukten. Dazu gehören 42 Sitze in der Business Class, 24 in der Premium Economy Class und 187 in der Economy Class. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Airbus S.A.S.

Lufthansa bestellt 40 neue Flugzeuge für die Langstrecke
flug


Foto: ANA

Catering und Amenity Kits: ANA verbessert den Bordservice
flug


Foto: EL AL Israel Airlines

EL AL reduziert die Flüge zwischen Wien und Tel Aviv
flug