Skip to Content
Menü

Kur- und Congresshaus Bad Aussee feiert großes Jubiläum

Das Kur- und Congresshaus Bad Aussee feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Veranstaltungszentrum in der geographischen Mitte Österreichs einen exzellenten Namen als Plattform für Veranstaltungen aller Art gemacht.

Musik und Kulinarik spielten auf dem Kurparkareal direkt im Herzen von Bad Aussee seit jeher eine wichtige Rolle. So gab es hier bereits im 19. Jahrhundert zwei Musikpavillons für die Kurmusik. Im alten Kurhaus war ein Restaurant untergebracht, das später zu einem Kaffeehaus umfunktioniert wurde.

Das Gebäude wurde 1870 auf den Grundmauern der mittelalterlichen Saline errichtet, die als Industriebetrieb im Zentrum nicht zum neuen Kurgedanken passte und an die Peripherie des Ortes verlegt wurde. Nach mehrmaligen Umbautätigkeiten wurde das neue Kurhaus 1997 fertiggestellt. Vom alten Gebäude blieb nur die markante Fassade stehen.

Heute ist das Kur- und Congresshaus Bad Aussee ein beliebter Ort für Kongresse, Tagungen, Incentives und Events mit bis zu 300 Teilnehmern, in dem ein kompetentes Team für einen reibungslosen Tagesablauf sorgt. 2009 übernahm Silvia Rastl das Management, seit 20 Jahren gehören Biljana Mitrovic und Markus Grabner zum Team. Die Catering Gabriel Gastronomie GmbH begeistert Gäste mit ihren kulinarischen Kreationen. Ein gern besuchter Treffpunkt ist zudem die Kurcafé-Konditorei Lewandofsky-Temmel.

Vielseitiges Angebot

Für größere Ereignisse stehen der Congress Saal, für Seminare, Besprechungen und Präsentationen fünf kleinere Säle zur Verfügung. Ausstellungen werden im Ausstellungsraum und in der Ausstellungsgalerie perfekt in Szene gesetzt, während der Ballettraum und das Tanzstudio für Tanz- und Gymnastikveranstaltungen genutzt werden. Bei Schönwetter sind Pavillon und Terrasse für gesellige Ereignisse sehr beliebt.

Congress Ausseerland unterstützt die Veranstalter nicht nur bei der Umsetzung aller Anforderungen für ihre Vorstellungen: Mit den Partnern werden auch die Unterbringung und das Freizeitprogramm organisiert. Damit die Gäste rund um die Uhr gut erreichbar sind, ist das gesamte Kur- und Congresshaus mit kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Zur modernen Technik gehören unter anderem ein professionelles Lichtequipment mit Lichtscanner, hochwertigen Dimmern und Scheinwerfern, eine High-Tech-Tonanlage mit Digitalmischpult, Funkmikrofonen und Headsets, eine Kinoleinwand, eine exzellente Bühnentechnik sowie eine neue Klimaanlage. Das Veranstaltungszentrum ist außerdem barrierefrei. Mehr Informationen gibt’s auf www.congress-ausseerland.at. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Radisson Hotel Group startet Meeting- und Eventprogramm
mice


Foto: IAKW AG / Ludwig Schedl

Wien ist erneut Weltspitze: Platz 2 in der ICCA-Kongress-Statistik
mice


Foto: istockphoto

Event-Teilnehmer wünschen sich mehr Personalisierung
mice