Skip to Content
Menü

Shangri-La und Taj: Startschuss für „Warmer Welcomes“

Shangri-La und Taj vereinen ihre Loyalitätsprogramme „GoldenCircle“ und „Taj InnerCircle“. Zusammen verfügen sie über rund sechs Millionen Mitglieder weltweit. Es ist das erste Mal, dass zwei Hotelgruppen eine solche Kooperation eingehen, ohne finanziell in das andere Unternehmen zu investieren.

Mit dem Start des Angebots „Warmer Welcomes“ können die Mitglieder der beiden Bonusprogramme seit 28. März 2017 in insgesamt rund 200 Shangri-La und Taj Hotels in 131 Destinationen Punkte sammeln und einlösen. Zudem erhalten sie als Willkommensgruß bei einem Aufenthalt bis 30. Juni 2017 in einem Haus der jeweils anderen Gruppe dreifache Punkte.

Belohnt werden die Gäste allerdings nicht nur für Übernachtungen: Für jeweils fünf US-Dollar, die „GoldenCircle“-Mitglieder in einem Taj Hotel ausgeben, erhalten sie drei Treuepunkte gutgeschrieben, die beispielsweise in Form eines Zimmerupgrades, einer Spa-Anwendung oder als Flugmeilen einlösbar sind. Auf der eigens für den Zusammenschluss entwickelten Website www.warmerwelcomes.com lassen sich die gesammelten Punkte einsehen und verwalten.

Taj Hotels Palaces Resorts Safaris ist eine indische Hotelgruppe mit Sitz in Mumbai. Die Geschichte des Unternehmens beginnt bereits im Jahr 1902. Mittlerweile verfügt die Hotelgruppe über 100 Hotels. Davon befinden sich mehr als die Hälfte in Indien und weitere Häuser unter anderem in Nordamerika, Großbritannien, Afrika, Bhutan und auf den Malediven.

Shangri-La Hotels & Resorts mit Sitz in Hongkong ist eine der weltweit führenden Hotelgruppen Asiens und besitzt oder betreibt derzeit mehr als 95 Hotels und Resorts mit insgesamt rund 40.000 Zimmern unter den Premium-Marken „Shangri-La“ und „Kerry“ sowie unter der Lifestyle-Marke „Hotel Jen“. Die Gruppe plant zahlreiche Neueröffnungen – darunter Projekte in China, Kambodscha, Hongkong, Indonesien, Malaysia, Myanmar, Saudi-Arabien und Sri Lanka. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: TFE Hotels

Serviced Apartments: Bis zu 54 Prozent günstiger als Hotels
hotel


Foto: ACHAT Hotels

Expansion bei ACHAT: Gleich fünf neue Hotels in Deutschland
hotel


Visualisierung des Vienna House Vung Tau (c) Vienna House

Neues Hotel in Vietnam: Vienna House expandiert nach Asien
hotel