Skip to Content
Menü

Israel meldet neue Sterne-Bewertung für mehr als 70 Hotels

Mehr als 70 Hotels in Israel wurden inzwischen nach dem Klassifizierungssystem der HotelStars Union neu bewertet. Die Vergabe der Hotel-Sterne erfolgt damit erstmals nach Kriterien, die in Europa weit verbreitet und auch in Österreich gültig sind.

Die HotelStars Union ist ein Zusammenschluss der Hotelverbände aus 14 Ländern, zu denen auch Österreich, Deutschland und die Schweiz gehören. Sie haben sich zu gemeinsamen Qualitätsstandards verpflichtet, die den Hotelgästen mehr Transparenz und eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Suche nach einer Unterkunft bieten sollen.

Den standardisierten Hotelbewertungen liegen 270 Kriterien zugrunde – wie etwa die Größe und Ausstattung der Zimmer und Bäder, das Angebot an Restaurants und der Service in allen Details, aber zum Beispiel auch die Barrierefreiheit, das Wellness-Angebot und die WLAN-Ausstattung. Israels Tourismusministerium hat sie lediglich in einigen Punkten den speziellen Verhältnissen im Land angepasst – bei den jüdischen Speisegesetzen, den Regeln für den Sabbat und bei der Sicherheit.

Für die israelische Hotellerie bedeutet die Bewertung einen Wettbewerbsvorteil, wie der Staatssekretär des Tourismusministeriums, Amir Halevy, betont: „Wir gehen davon aus, dass das System sowohl für die Touristen als auch für die Hoteliers eine Verbesserung bietet“. Weitere Informationen zur Hotelsterne-Klassifikation in Israel gibt es unter www.hotelstarsisrael.co.il.





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: TFE Hotels

Serviced Apartments: Bis zu 54 Prozent günstiger als Hotels
hotel


Foto: ACHAT Hotels

Expansion bei ACHAT: Gleich fünf neue Hotels in Deutschland
hotel


Foto: ARCOTEL Hotels

Österreichs Stadthotels: Hohe Auslastung, aber niedrige Preise
hotel