Skip to Content
Menü

Kärnten Convention feiert mit Stolz ihren 10. Geburtstag

Gemeinsam mit zahlreichen Touristikern und Anbietern der Tagungswirtschaft feierte Kärnten Convention im Naturel Hoteldorf Schönleitn ihr 10-jähriges Bestehen. Die spannende Keynote zum Thema „More contacts, more Contracts“ hielt der slowenische Meeting Industry-Pionier Gorazd Cad.

Die Kärnten Convention wurde 2006 als zentrale Anlauf- und Servicestelle für Veranstalter von Kongressen, Tagungen und Firmenevents gegründet und bietet interessierten Kunden professionelles Service aus einer Hand – von der Angebotseinholung bis zur Organisation von Unterkünften und individuellen Rahmenprogrammen.

Dem leistungsfähigen Netzwerk aus derzeit 47 Partnerbetrieben – vor allem Kongresszentren, Tagungshotels und Eventlocations – gehören auch die Kärnten Werbung sowie die Tourismusregionen Klagenfurt am Wörthersee, Villach, Wörthersee und Mittelkärnten an. Seit 2012 ist Kärnten Convention zudem berechtigt, Veranstaltungen „als Green Meetings“ oder „Green Events“ zu zertifizieren und ist damit inzwischen zum Dreh-und-Angelpunkt der „Green Meetings Region Kärnten“ geworden.

Entwicklung neuer Veranstaltungsformate

Mehr als 200 Anfragen bearbeitet das Team von Kärnten Convention pro Jahr. „Nicht mitgezählt sind hier die zahlreichen direkten Anfragen und Kundenkontakte, die allein durch Marketing-Aktivitäten des Convention Bureaus generiert wurden. Vor allem bei den Firmentagungen – verstärkt auch von internationalem Format – konnte Kärnten heuer eine deutliche Zunahme verzeichnen“, berichtet Geschäftsführer Mag. Andreas Griessler.

„Wir sind dabei, uns als hochwertige Content-Drehscheibe zu etablieren. Für 2017 steht neben einer weiteren Intensivierung der Marketing- und Serviceaktivitäten auch die Entwicklung völlig neuer Veranstaltungsformate auf unserer Agenda. Sie ermöglichen die Nutzung zusätzlicher, vielversprechender Netzwerke in den Bereichen Mikroelektronik, IKT und Automotive“, so Griessler weiter.

Mehr Wertschöpfung in den Schultersaisonen

„Die professionelle Arbeit des Kärnten Convention Bureaus, die hochwertigen Angebote unserer Partnerbetriebe und auch die besondere Lage unseres Bundeslandes im Alpe-Adria Raum machen Kärnten zu einer attraktiven Destination für dieses Geschäftsfeld“, ist Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung, überzeugt. Vor allem für die Schultersaisonen sei der wertschöpfungsintensive Tagungstourismus ein wesentlicher Beitrag für eine Auslastungssteigerung.

„Kärnten Convention setzt das Angebot der Kärntner Kongress- und Tagungsanbieter im In- und Ausland erfolgreich und mit großem Engagement um. In den letzten zehn Jahren konnte die Kongress- und Tagungsdestination Kärnten zu einem hochwertigen Geschäftssegment ausgebaut werden“, freut sich auch René Sulzberger, Direktor Congress Center Villach (CCV) und stellvertretender Obmann von Kärnten Convention. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Oberösterreich: Gelungene Jungfernfahrt für den „MICE-Train“
mice


Radisson Hotel Group startet Meeting- und Eventprogramm
mice


Foto: IAKW AG / Ludwig Schedl

Wien ist erneut Weltspitze: Platz 2 in der ICCA-Kongress-Statistik
mice