Skip to Content
Menü

Größtes Maritim Hotel in Deutschland ist komplett renoviert

Das Maritim Hotel Stuttgart erstrahlt in neuem Glanz. 25 Jahre nach der Eröffnung des größten deutschen Maritim Hotels wurden alle 555 Zimmer und Suiten sowie die Veranstaltungsräume, die öffentlichen Bereiche und die Tiefgarage umfassend modernisiert.

In die von März 2015 bis August 2016 dauernde Renovierung investierte die Maritim Hotelgesellschaft laut eigenen Angeben einen zweistelligen Millionenbetrag. In den neuen Zimmern soll nun die Farbkombination Beige-Anthrazit für Wohlfühl-Atmosphäre sorgen, während die Bäder neben modernster Sanitärtechnik einen hochwertigen dunkelbraunen Granit erhielten.

Die Gäste schätzen am Maritim Hotel Stuttgart seit jeher die zentrale und zugleich ruhige Lage mit kurzen Wegen zur Innenstadt und den Blick ins Grüne am idyllischen Hoppenlau-Park. Die Königsstraße – Stuttgarts Einkaufsmeile und eine der längsten Fußgängerzonen Deutschlands – ist bequem in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Historische Reithalle als Top-Location

Die Baugeschichte des Hauses ist durchaus ungewöhnlich: Als sich Maritim für das Gelände interessierte, traf man dort eine historische, vom Zahn der Zeit gezeichnete Reithalle aus dem 19. Jahrhundert an. Die aufwändige Deckenkonstruktion aus Stahl und glitzernden Kronleuchtern zeugten davon, dass die Halle prunkvolle Zeiten erlebt haben musste. Die Hotelgesellschaft erkannte den Wert und restaurierte das Juwel. „Inzwischen zählt die Reithalle zu den Top-Locations der Stadt für besondere und festliche Anlässe mit bis zu 800 Personen“, berichtet Hoteldirektor Alexander Buck.

Das Maritim Hotel Stuttgart verfügt zudem über eine direkte Anbindung an das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, dessen Säle mit Kapazitäten für bis zu 2.200 Personen ebenfalls für Veranstaltungen genutzt werden. „Als größtes Hotel in Stuttgart verfügen wir über einzigartige Tagungskapazitäten, die im Zuge der Renovierung ebenso neu gestaltet wurden wie die gastronomischen Bereiche“, fasst Buck zusammen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Schick Hotels: Verjüngungskur für den „Erzherzog“ in Wien
hotel


Alfred Flammer leitet das Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
hotel


Radisson Hotel Group startet Meeting- und Eventprogramm
mice