Skip to Content
Menü

Stress auf Dienstreisen: Was sich Geschäftsreisende wünschen

Geschäftsreisen sind häufig eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag und daher ein gutes Mittel zur Mitarbeitermotivation – doch gerade für Mitarbeiter, die selten auf Dienstreise unterwegs sind, und bei unvorhergesehenen Situationen wie Verspätungen oder Streiks können sie auch Stress bedeuten.

Der deutsche Geschäftsreisespezialist Lufthansa City Center Business Travel hat daher 200 mittelständische Unternehmen von einem unabhängigen Institut befragen lassen, mit welchen Services die Geschäftsreisebüros dazu beitragen können, Stress vor und während der Reise deutlich zu reduzieren.

Mit rund 45% ist den Befragten der Zugang zu einer 24-Stunden-Notrufnummer am wichtigsten, um beispielsweise bei Flugausfällen, Unruhen oder medizinischen Notfällen direkt Hilfe in Anspruch nehmen zu können.

Mit jeweils 44% folgen ein Anruf oder eine E-Mail durch das Reisebüro mit nützlichen Erinnerungen kurz vor dem Start der Dienstreise sowie detaillierte Informationen über den gesamten Reiseverlauf, beispielsweise via App, die jederzeit auch offline griffbereit sind. Ebenfalls unter den Top 5 sind Echtzeitinformationen via App, E-Mail oder SMS bei Änderungen im Reiseverlauf (42%) und automatische Erinnerungen über eine Reise-App (36%).

Unterstützung bei der Orientierung vor Ort

Fast ein Drittel der Befragten (27%) würde sich auch Unterstützung zur besseren Orientierung vor Ort – beispielsweise durch Offline-Straßenkarten oder Fahrpläne – wünschen. Zudem interessieren sich 23% für Informationen zu alternativen Verkehrsmitteln am Zielort wie Mietfahrräder oder Carsharing. Ein kompakter Geschäftsreiseführer zum Zielort würde 22% helfen, Stress auf Dienstreisen zu reduzieren.

„Die Ergebnisse unserer aktuellen Umfrage zeigen, dass es vor allem unerwartete Änderungen im Reiseplan sind, die für Geschäftsreisende Stress bedeuten. Hier können unsere LCC Business Travel Büros mit Services wie einer 24-Stunden-Hotline, dem LCC Travel Alert oder unserer Reise-App LCC Mobile wertvolle Unterstützung leisten“, erklärt Michael Marx, Senior Director Corporate Travel der Lufthansa City Center Franchisezentrale in Frankfurt am Main.

Hauptursache für gestresste Mitarbeiter auf Reisen ist laut Michael Marx allerdings zumeist unzureichende Planung – etwa was die Wahl der Verkehrsmittel, Umsteigezeiten oder die Lage des Hotels angeht: „Unternehmen sollten bei der Planung von Geschäftsreisen auf ausgewiesene Experten vertrauen. So sind Mitarbeiter nicht nur entspannter unterwegs, sondern auch produktiver.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto

Geschäftsreisen: Münzen und Scheine stehen hoch im Kurs
business-travel


Foto: pixabay

Studie: Keine Geschäftsreise ohne das Smartphone
business-travel


Foto: HRS

Umfrage: Geschäftsreisen machen den Job erst reizvoll
business-travel