» ergebnis

Die tma-online tag cloud (Schlagwortwolke) erleichtert Ihnen die Artikelsuche nach bestimmten Stichworten auf tma-online. Je größer die Stichworte aufscheinen, desto mehr Artikel gibt es zu dem Thema.

Artikel mit dem Tag:
ergebnis


16 November 2018, 10:50
Emirates: Mehr Passagiere, aber deutlich weniger Gewinn

Insgesamt erzielte Emirates Airline von 1. April bis 30. September 2018 einen Nettogewinn von 62 …Millionen US-Dollar (-86%). Der Umsatz belief sich auf 13,3 Milliarden US-Dollar (+10%). Bei 30,1 …Millionen Passagieren (+3%) erhähte sich die durchschnittliche Auslastung der Flüge von …77,2% auf 78,8%. Der Gewinnrückgang sei hauptsächlich auf den signifikanten Anstieg des …Treibstoffpreises um 37% und die Währungsschwankungen in bestimmten Märkten …zurückzuführen, erklärt das Unternehmen. Dadurch stiegen die Betriebskosten um 13%. …Die Treibstoffkosten stellten dabei mit 33% (nach 26% im vergangenen Jahr) weiterhin den …größten Teil der Ausgaben dar. Neue Flugzeuge rein, alte raus Während der ersten …sechs Monate des aktuellen Geschäftsjahres nahm Emirates insgesamt acht neue Flugzeuge entgegen …- drei Airbus A380 und fünf Boeing 777 - und musterte sieben Flugzeuge aus. Bis zum Ende des


15 März 2018, 12:10
Austrian Airlines schafft mehr als 100 Millionen Euro Gewinn

Wesentliche Gründe für die gestiegenen Gesamterlöse seien der Ausbau des …Europaverkehrs sowie 7 Millionen Euro als Erlös aus den Fokker-Verkäufen, erklärte …CFO Heinz Lachinger auf der für ihn letzten Bilanzkonferenz. Das 2017 erzielte Ergebnis sei …aber nur ein Zwischenschritt.  "Das nächste Ziel ist anspruchsvoll aber nicht unschaffbar. …140 bis 160 Millionen Euro müssen längerfristig erzielt werden, um das Unternehmen im …Wettbewerb wetterfest führen zu können. Dennoch ist es das beste Ergebnis unserer …60-jährigen Geschichte und darauf können wir mit dem Rückblick auf unseren …schwierigen Weg auch ein wenig stolz sein", so Lachinger.  Ein weiterer Rekord zeigte sich in …den Passagierzahlen: Im Zeitraum Jänner bis Dezember 2017 wurden 12,9 …Millionen Fluggäste befördert - eine Steigerung von 13% gegenüber dem Vorjahr.


25 Oktober 2017, 16:52
Austrian Airlines liefert ein starkes drittes Quartal

„Erstmals in unserer Geschichte können wir ein dreistelliges Ergebnis vorzeigen. Auch …wenn der Winter noch vor uns liegt, ist das mit unserer Wirtschaftsgeschichte schon …beachtlich“, freut sich CEO Kay Kratky. 413 neue Mitarbeiter verstärken das Team des …Unternehmens. Aus diesem Grund legten auch die Gesamtaufwendungen in den ersten neun Monaten um 8% …auf 1.798 Mio. EUR zu. Im gleichen Zeitraum konnten die Gesamterlöse aber um 9% auf 1.904 Mio. …Euro gesteigert werden.  Im Zeitraum von Jänner bis September 2017 hat Austrian Airlines …in Summe rund 9,8 Mio. Passagiere befördert - ein Plus von 14%. Die Gründe für den …hohen Anstieg sind vor allem der Ausbau des deutsch-österreichischen Nachbarschaftsverkehrs und …der Einsatz von fünf zusätzlichen A320-Flugzeugen „operated by airberlin“. …Zwar werde es in den nächsten Wochen aufgrund der Air-Berlin-Pleite zu


12 April 2017, 08:08
Austrian Airlines: Deutlich mehr Passagiere im März

Das bedeutet, dass die heimische Fluglinie im März pro Tag durchschnittlich 28.474 Passagiere …auf rund 365 Flügen befördert hat. Die angebotenen Sitzkilometer (ASK) wurden um 4% auf …mehr als 1,9 Milliarden erhöht. Im Zeitraum von Jänner bis März 2017 hat Austrian …Airlines in Summe knapp 2,2 Mio. Passagiere befördert. Dies entspricht einem Anstieg von 6,6% …im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahrs. Diesen Anstieg führt die Fluglinie vor allem auf …den stärkeren Nachbarschaftsverkehr zwischen Österreich und Deutschland zurück. Das …Angebot gemessen in ASK wurde um 3,3% auf mehr als 5 Mrd. erhöht. Die Auslastung verringerte …sich im März jedoch im Jahresabstand um 3,9 Prozentpunkte auf 69,2%. Von Jänner bis …März lag sie mit 68,5% ebenfalls um 2,6 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahr, wie aus den …veröffentlichten Daten hervorgeht. (apa/red)


11 April 2017, 08:10
ÖRV: Erfreuliche Zuwächse bei den Flugbuchungen

Dieses erfreuliche Ergebnis führt der ÖRV sowohl auf den anderen Zeitpunkt der …Osterfeiertage zurück als auch auf den Terroranschlag auf den Flughafen in Brüssel im …Vorjahr, der damals zu merkbaren Buchungsrückgängen geführt hatte. Insgesamt …wurden heuer im März rund 23.000 Tickets mehr ausgestellt als im Vergleichsmonat 2016. …Besonders positiv zeigte sich die Entwicklung im Europaverkehr. Der Anstieg beim BSP um 20,2% ist …laut ÖRV auch dadurch bedingt, dass die durchschnittlichen Ticketpreise um 23 EUR …gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. „Über das bisherige Jahr gesehen, ist die …Entwicklung mit einem Plus von 8,9% beim BSP-Markt und 3,8% bei den ausgestellten Dokumenten …momentan sehr erfreulich“, berichtet Hannes Schwarz, Leiter des ÖRV-Flugausschusses. …(red)


3 April 2017, 10:23
AirPlus: Österreich mit bestem Ergebnis der Geschichte

„Wir konnten uns damit vom allgemeinen rückläufigen Markttrend deutlich mit einem …Wachstum absetzen“, freut sich Hanno Kirsch, Geschäftsführer von AirPlus …Österreich, der nun die Innovationsführerschaft im Business Travel Management weiter …ausbauen will. Als Wachstumstreiber sieht er dabei die virtuelle Bezahllösung A.I.D.A. Dadurch …wird der Einsatz der Reisestellenkarte um das gesamte MasterCard-Akzeptanznetz erweitert. Der Kunde …kann eine virtuelle MasterCard-Nummer im AirPlus-Portal generieren und weltweit Reiseleistungen …bezahlen. Der mit A.I.D.A. im Einführungsjahr 2016 erzielte Umsatz von mehr als 3 Mio. EUR soll …heuer bereits verdoppelt werden. Höherer Umsatz bei AirPlus International Auch AirPlus …International als führender globaler Anbieter von Bezahl- und Abrechnungslösungen für …Geschäftsreisen konnte sich 2016 trotz einer schwachen Marktentwicklung behaupten und mit


30 März 2017, 10:27
Das Jahr 2016 bringt Rekordgewinn für den Flughafen München

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) weist mit rund 530 Mio. EUR …den bisher besten Wert der Unternehmensgeschichte auf. Auch beim Jahresergebnis steht nach den …vorläufigen Berechnungen mit rund 150 Mio. EUR ein neuer Rekordwert unter dem Strich. Insgesamt …nutzten im Jahr 2016 mehr als 42,3 Millionen Fluggäste den Münchner Flughafen. Das …waren 1,3 Millionen Reisende bzw. 3% mehr als im Vorjahr und bedeutete bereits den siebenten …Passagierrekord in Folge. Um rund 4% stieg die Anzahl der Starts und Landungen auf über …394.000. Prozentual am stärksten legte erneut die Luftfracht zu: Das Aufkommen an Waren und …Gütern erhöhte sich um mehr als 5% auf 334.000 Tonnen. Erweitertes Streckennetz Die …steigende Passagiernachfrage ist auch auf das abermals erweiterte Streckennetz …zurückzuführen, das 2016 im Mittel- und Langstreckenbereich um zehn weitere Destinationen


16 März 2017, 12:47
Austrian Airlines: Stattlicher Gewinn mit Schönheitsfehler

Das Adjusted EBIT, in dem unter anderem Bewertungsgewinne aus Flugzeugverkäufen abgezogen …werden, konnte um 11% auf 58 Mio. Euro erhöht werden – allerdings vor allem aufgrund von …deutlich geringeren Treibstoffkosten und eines positiven Einmaleffekts aus dem Abschluss eines …langfristigen Mietvertrags mit dem Flughafen Wien. Bis Ende 2016 wurden bereits zehn Embraer-Jets in …die Flotte übernommen. Weitere sieben Flugzeuge sollen bis Ende 2017 folgen. Außerdem …wurden Ende 2016 zwei geleaste Airbus A320 in die Flotte integriert, eine zusätzliche B777 …kommt voraussichtlich ab dem Sommerflugplan 2018. Darüber hinaus ist geplant, fünf …A320-Flugzeuge von Air Berlin im Wet-Lease am Drehkreuz Wien einzusetzen.  Für 2017 …erwartet die Airline aufgrund der prognostizierten Verteuerung des Treibstoffs und der laufenden …Investitionen in Flugzeuge und Produktverbesserung ein herausforderndes Jahr. CEO Kay Kratky rechnet


15 November 2016, 09:15
Flughafen Wien meldet Rekordwerte im laufenden Jahr

Zusammen mit den Auslandsbeteiligungen Malta Airport und Flughafen Kosice gab es mit insgesamt 21,9 …Mio. Passagieren von Jänner bis September 2016 einen Passagierzuwachs von 2,2%. Am Standort …Wien waren es 17,68 Mio. Passagiere - ein Plus von 1,1%, obwohl das Osteuropageschäft der …Airlines und Afrika weiter rückläufig waren. Wie der Flughafen mitteilt, wird das …Passagierwachstum im Gesamtjahr 2016 daher am oberen Ende der Prognose (0 bis 2%) liegen. In den …letzten drei Quartalen konnte das Jahresziel, die Nettoverschuldung unter 400 Mio. EUR zu …drücken, bereits erreicht werden: Ende September lag man bei 370,8 Mio. EUR und damit um 95 …Mio. EUR unter den Zahlen von Ende 2015. Die guten Finanzergebnisse wurden allerdings vor allem …durch die Anteilsaufstockung in Malta um mehr als 50 Mio. EUR gepusht. Bei einem Umsatzanstieg um …10,2% auf 545,4 Mio. EUR legte der Nettogewinn nach den ersten neun Monaten um 78,5% auf 150,6


11 November 2016, 09:20
Emirates Group: US-Dollar beeinflusst das Geschäftsergebnis

Im Zeitraum 1. April bis 30. September 2016 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 46,5 Mrd. AED (12,7 …Mrd. USD) und liegt damit einen Prozent über dem Umsatz im Vorjahreszeitraum. Nach einem der …besten Halbjahresgewinne der Unternehmensgeschichte im vergangenen Jahr, reduzierte sich der …Nettogewinn für das Fiskaljahr 2016/17 jedoch um 64% auf 1,3 Milliarden AED (364 Millionen …USD). Dies führt die Gruppe vor allem auf die Auswirkungen des starken US-Dollars sowie …auf die anspruchsvollen Rahmenbedingungen am Markt zurück. Emirates Airline verzeichnete einen …Umsatzrückgang um 1% auf 41,9 Mrd. AED (11,4 Mrd.USD) bei 28 Mio. beförderten Passagieren, …wobei sowohl die Kapazität als auch die Zahlder Passagiere um 9% zulegte. Dnata konnte den …Umsatz um 14% auf 6,0 Mrd. AED (1,6 Mrd. USD) steigern, was auf die stark angestiegene Zahl …abgefertigter Flugzeuge sowie auf die wachsenden Zahlen bei Tonnage und Catering


2 November 2016, 12:18
Austrian: Deutlich höherer Gewinn nach neun Monaten

Das Adjusted EBIT konnte nach drei Quartalen um 18 Mio. EUR oder 30% auf 79 Mio. EUR erhöht …werden. Die Verbesserungen führt die Airline vor allem auf geringere Treibstoffkosten sowie …einen positiven Einmaleffekt aus dem Abschluss eines langfristigen Mietvertrags mit dem Flughafen …Wien zurück. Auch der Ausbau des deutsch-österreichischen Nachbarschaftsverkehrs zeigte …eine positive Auswirkung: Im Vergleich zum Vorjahr wurden 250.000 Passagiere …mehr befördert. "Es ist schon eine Weile her, dass Austrian Airlines ein vergleichbar …gutes Ergebnis präsentieren konnte. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass …auf der Kosten- und Erlösseite noch einige Hausaufgaben vor uns liegen. Für die geplanten …Investitionen in Flotte und Produkt müssen wir weiterhin an unserer Kosten- und …Erlösstruktur arbeiten“, betont CFO Heinz Lachinger. Noch heuer soll die Flotte um zwei


10 Juni 2016, 13:55
City Airport Train steigert Umsatz und Passagierzahlen

„Die kontinuierlich steigenden Passagier- und Umsatzzahlen bestätigen unseren Fokus auf …die Bereiche Service und Qualität. Diesen erfolgreichen Weg werden wir auch zukünftig …fortsetzen“, ziehen die CAT-Geschäftsführer Michael Forstner und Michael Zach eine …erfreulliche Bilanz. Zu den zahlreichen Projekten, die 2015 im Rahmen der Service-Offensive …umgesetzt wurden, gehören beispielsweise der Umbau des Schalters am Flughafen zu einer offenen …Beratungszone, das Refurbishment der Toiletten im Zug mit Panoramabildern, Musikbeschallung und …Beduftung sowie ein kostenfreies Leseangebot. „Ein CAT-Ticket inkludiert nicht nur den …Transport von der Innenstadt zum Flughafen oder vice versa, sondern ein ganzes Service-Paket. …Zusatzleistungen wie der City- und Vorabend-Check-in oder spezielle Vergünstigungen bei …Partnerunternehmen werden von unseren Fahrgästen besonders geschätzt. Ein weiterer Vorteil


27 Mai 2016, 10:23
Air Charter Service kann Umsatz und Gewinn steigern

Die Zuwächse resultieren aus weltweit guten Ergebnissen in den insgesamt 20 ACS-Niederlassungen …auf sechs Kontinenten mit nur einer Ausnahme: In Russland führte ein schwieriges Marktumfeld zu …leichten Rückgängen. „Mehr als 10.000 Charterverträge und ein Umsatz von …fast einer halben Milliarde US-Dollar sind bemerkenswerte Leistungen und ein hervorragendes Ergebnis …im 25. Jahr unseres Bestehens“, resümiert Chris Leach, Chairman bei ACS. Über die …Geschäftsfelder Luftfracht, Privatcharter und Kommerzielle Charter hinweg konnte ACS deutliche …Verbesserungen im abgelaufenen Geschäftsjahr erreichen. So steigerte das Cargo Department …– auch wegen des Streiks in den Häfen an der Westküste der USA – die Anzahl …der Charteraufträge deutlich um 36%. Der Bruttogewinn legte um 35% zu. 13% Wachstum im Bereich …Privatcharter Der Bereich Privatcharter war 2015 von stabilem Wachstum geprägt. Plus 13% bei


18 Mai 2016, 11:27
Erfolgreiches erstes Quartal am Flughafen Wien

Nach Westeuropa stieg das Passagieraufkommen um 3,9%, während die Passagierzahlen nach …Osteuropa aufgrund der Krisensituation in Russland um 6,7% zurückgingen. Einen starken Anstieg …um 17,2% gab es nach Nordamerika - vor allem durch die Neuaufnahme der Destination Miami durch …Austrian Airlines.  In den Nahen und Mittleren Osten wurde ein Plus  von 1,1% verzeichnet, … während das Passagieraufkommen in den Fernen Osten um 1,6% und nach Afrika um 15,9% …zurückging. Im April 2016 musste der Flughafen einen Passagierrückgang von 3,4% …gegenüber dem Vorjahrsmonat verzeichnen. Als Gründe dafür werden der in den März …gefallene Osterreiseverkehr, Kapazitätsreduktionen bei den Fluglinien, die Folgen der …Terrorakte in Brüssel, die Krisensituationen in Russland und im Nahen Osten sowie ein allgemein …zurückhaltendes Buchungsverhalten bei Urlaubsdestinationen wie Türkei, Ägypten,


13 April 2016, 09:00
AirPlus: Wachstum gegen den internationalen Trend

Insgesamt hat der führende globale Anbieter von Bezahl- und Abrechnungslösungen für …Geschäftsreisen im Geschäftsjahr 2015 mit seinen Kreditkarten einen Abrechnungsumsatz von …rund 13,8 Mrd. EUR erzielt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das eine Steigerung von 8,7%. Die …Umsatzerlöse stiegen um 2,8% auf 329 Mio. EUR. Das Jahresergebnis vor Zinsen und Steuern lag …bei 51,7 Mio. EUR – ein Zuwachs von 11,7%. „In einem schwierigen Marktumfeld hat sich …AirPlus mit einem sehr guten Ergebnis durchgesetzt“, resümierte Patrick W. Diemer, …Vorsitzender der Geschäftsführung, auf einer Pressekonferenz in Wien: „Die Nachfrage …nach professionellen Bezahllösungen für Geschäftsreisen ist ungebrochen: Wir konnten …2015 weltweit über 3.000 neue Unternehmenskunden gewinnen. Das sind dreimal mehr Neukunden als …im Vorjahr.“ China ist bereits der viertgrößte AirPlus-Markt Die


18 August 2015, 10:07
Flughafen Wien: Weniger Passagiere, mehr Gewinn

Konkret stieg der Umsatz im ersten Halbjahr um 2,2% auf 311,5 Mio. EUR, das EBITDA um 4,9% auf …132,7 Mio. EUR, das EBIT um 8,6% auf 68,6 Mio. EUR, und das Nettoergebnis um 8,1% auf 47,6 …Mio. EUR. „Durch den starken Cashflow konnte auch die Nettoverschuldung weiter signifikant …verringert werden“, berichtet Flughafen-Vorstand Dr. Günther Ofner, der auch für das …Gesamtjahr 2015 weiterhin mit Steigerungen bei Umsatz und Nettoergebnis rechnet. Auch bei den …Passagierzahlen geht man am Flughafen Wien von einem Wachstum im Gesamtjahr 2015 aus – wenn …auch nur um maximal 2%. Zuversichtlich stimmt dabei nicht zuletzt der 31. Juli 2015, an dem mit …88.652 Passagieren das bisher stärkste Aufkommen in der Flughafen-Geschichte verzeichnet wurde. …Starke Zuwächse nach Nordamerika und Afrika Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten knapp …10,5 Mio. Passagiere abgefertigt, was einem leichten Rückgang von 0,8% gegenüber dem


31 Juli 2015, 08:14
Austrian: Erfreuliches Ergebnis im ersten Halbjahr

Als Gründe für die Verbesserung nennt Austrian „höhere Erlöse und …geringere Kosten nach der Restrukturierung“. Auch der billigere Treibstoff hatte einen …positiven Effekt, der jedoch durch erhöhte Technikkosten und Mehrkosten durch den …stärkeren US-Dollar neutralisiert wurde. Die Gesamterlöse stiegen im ersten Halbjahr 2015 …um 1,7 Prozent oder 17 Millionen Euro auf 1,03 Milliarden Euro. Gleichzeitig konnten die …Gesamtaufwendungen um 0,6 Prozent oder sechs Millionen Euro reduziert werden. Wegen des traditionell …schwachen und verlustbringenden ersten Quartals steht vor dem Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) …im ersten Halbjahr zwar weiterhin ein Minus – mit 17 Millionen Euro fällt der Verlust …aber deutlich niedriger aus als im Vorjahr mit 41 Millionen. Krisen in Osteuropa und im Nahen Osten …als Handikap Generell machen Austrian Airlines die Krisen in der Ukraine und in Russland weiterhin


2 März 2015, 11:25
Flughafen Wien macht 2014 mehr Gewinn

Bei einem nur leicht höheren Umsatz von 630,2 Mio. EUR (+1,3%) stiegen das EBITDA um 3,6% auf …250,2 Mio. EUR und das Nettoergebnis sogar um 12,5% auf 82,5 Mio. EUR. Diese Entwicklung …ermöglichte nicht nur eine Reduktion der Nettoverschuldung um 127,1 Millionen auf 506,2 Mio. …EUR, sondern auch eine Erhöhung der Dividende von 1,30 auf 1,65 EUR . Auch für das Jahr …2015 zeigen sich die beiden Flughafen-Vorstände Dr. Günther Ofner und Mag. Julian …Jäger optimistisch: Trotz eines schmerzhaften Passagierrückgangs im ersten Quartal wird …für das Gesamtjahr ein Passagierzuwachs von bis zu 2% erwartet. Dementsprechend sollen der …Umsatz auf mehr als 645 Mio. EUR, das EBITDA auf mehr als 250 Mio. EUR und das Konzernergebnis auf …mehr als 85 Mio. EUR steigen. Gleichzeitig soll die Nettoverschuldung des Unternehmens weiter auf …unter 500 Mio. EUR reduziert werden. Im Jahr 2015 werden 95 Mio. EUR investiert Insgesamt hat der


23 Februar 2015, 07:40
Lufthansa: Dramatische Zahlen im Jahr 2014

Rechnet man die Streikkosten im November und Dezember 2014 weg, die Lufthansa mit insgesamt 62 …Millionen Euro angibt, wurde damit das prognostizierte operative Ergebnis von einer Milliarde Euro …erreicht. Ohne die Streiks, die der Airline im Gesamtjahr 2014 rund 232 Millionen Euro gekostet …haben, wäre die Prognose sogar deutlich übertroffen worden. Das Netto-Ergebnis (IFRS) …brach jedoch von 313 Millionen Euro im Jahr 2013 auf 55 Millionen Euro ein – und beim …handelsrechtlichen Ergebnis (HGB) steht nach einem Gewinn von 407 Millionen Euro im Jahr 2014 …diesmal sogar ein Verlust von 732 Millionen Euro zu Buche. Vorstand will heuer keine Dividende …auszahlen Lufthansa nennt für diese dramatische Entwicklung mehrere Gründe. So wurde das …IFRS-Ergebnis vor allem durch die Marktwertentwicklung einer 2012 begebenen Wandelanleihe belastet, …die unerwartet stark an Wert gewonnen habe. Das HGB-Ergebnis litt wiederum unter dem Verkauf des


Advertising



Aktuelle Ausgabe 01/19

Aktuelle Ausgabe


Follow Us on Twitter